Zur Sexualgeschichte

 

 

 

Nach oben
Bibliographie
Lehrveranstaltungen
Ausstellungen
Gartenrekonstruktionen

 

 

 

Veröffentlichungen zur Sexualgeschichte Günther E. Thüry 

 

Die Nummern beziehen sich auf die Homepageseite Bibliographie (Schriftenverzeichnis Günther E. Thüry)

 

A. Bücher und selbständige Schriften

2009

A 10a. Amor am Nordrand der Alpen. Sexualität und Erotik in der römischen Antike.

Documents du Musée romain d'Avenches 17 (Avenches 2009). ISBN 2 9700432 6 2 

A10b. Amor au nord des Alpes. Sexualité et érotisme dans l'Antiquité romaine.

Documents du Musée romain d'Avenches 18 (Avenches 2009). ISBN 2 9700432 7 0

2010

A 12. Amor zwischen Lech und Leitha. Liebe im römischen Ostalpenraum.

Mitteilungen aus dem Stadtmuseum Wels 123 (Wels 2010)

 

B. Aufsätze / Beiträge zu Büchern und Kongreßakten

1975

B 18. Schon Venus kannte den BH - Aus der Geschichte eines Kleidungsstücks.

Illustrierte Wochenzeitung (Stuttgart) vom 24.5.1975

1976

B 20. Schon Venus kannte den BH. (Wiederabdruck von Nr. B 18).

Neue Zürcher Zeitung vom 24../25.7.1976

1980

B 31. "Amo te sucure". Bemerkungen zu einer Augster Fibelinschrift.

Jahresberichte aus Augst und Kaiseraugst 1, 1980, S.97 f.

1991

B 67. Erotisches in römischen Fibelinschriften. Zur Deutung dreier Texte auf Fibelfunden aus Niederösterreich.

Specimina nova (Pécs) 7, 1991, pars prima, S.93 ff.

B 68. (Literaturanzeige:) G. E. Thüry, Erotisches in römischen Fibelinschriften ... (hier Nr. B 67).

Résumes d'archéologie suisse 11, 1991, S.64

1992

B 70. Sex im römischen Salzburg.

das kunstwerk des monats (Salzburg), Feber 1992

1994

B 75. Mehrdeutige erotische Kleininschriften.

Bayerische Vorgeschichtsblätter 59, 1994, S.85 ff.

1997

B 87. Ein phallischer Mörserstößel aus Carnuntum.

Carnuntum Jahrbuch 1997, S.99 ff.

2001

B 108. Die Palme für die "domina". Masochismus in der römischen Antike.

Antike Welt 32, 2001, S.571 ff.

2003

B 114. Sirenen auf Appliken der Rhônekeramik ?

Rei cretariae Romanae fautorum acta 38, 2003, S.349 f.

B 115. "Pignus amoris". Zu einer neuen erotischen Geschenkinschrift.

Römisches Österreich 26, 2003, S.11 f.

2004

B 124. Römer sucht Römerin. Liebeswerbung in römischen Kleininschriften.

Pegasus-Onlinezeitschrift. Wissenschaftliches Periodikum zur Didaktik und Methodik der Fächer Latein und Griechisch 4/1, 2004, S.54 ff. (www.pegasus-onlinezeitschrift.de/tabularium.html#1_2004)

2005

B 139. Süße Sachen - Eine römische Kuchenform aus Winden am See.

In: Scherben bringen Glück. Festschrift für Fritz Moosleitner (Salzburg 2005), S.139 f.

2008

B 166. Die erotischen Inschriften des instrumentum domesticum: ein Überblick.

In: M. HAINZMANN - R. WEDENIG, Hgg., Instrumenta inscripta Latina II. Akten des 2. Internationalen Kolloquiums Klagenfurt 2005 (Klagenfurt 2008), S. 295 ff.

2009

B 170. (Rezension:) Werner Krenkel, Naturalia non turpia. Spudasmata 113 (Hildesheim - Zürich - New York 2006).

Anzeiger für die Altertumswissenschaft (Innsbruck) 62, 2009, Sp. 228 f.

2010

B 173. Sexualität und körperliche Gewalt im römischen Alltag.

In: J. FISCHER - M. ULZ, Hgg., Unfreiheit und Sexualität von der Antike bis zur Gegenwart (Hildesheim-Zürich-New York 2010), S. 83 ff.

2011

B 180. Ein Ring mit Liebesinschrift aus dem römischen Wels.

Archäologie Österreichs 22/2, 2011, S. 14 f.

B 183. Der Coburger Gelehrte Friedrich Karl Forberg (1770-1848) und die Erforschung der antiken Sexualgeschichte.

Jahrbuch der Coburger Landesstiftung 55, 2010/2011, S. 71 ff.

2012

B 184. Die gesteinigte Venus. Die Erforschung der antiken Erotik von der Renaissance bis zur Sexuellen Revolution.

In: P. MAURITSCH, Hg., Akten des Symposions "Hetären. Gespräche", Graz 2009 (Graz 2012 oder 2013), S. 11 ff. Im Druck

B 189. Pálmaág a dominának. Mazochizmus a római korban. (Ungarische Übersetzung von Nr. B 108).

Ókor (Budapest) 11, 2012, Heft 3, S.72 ff.

2013

B 191. Die gesteinigte Venus. Die Erforschung der antiken Erotik von der Renaissance bis zur Sexuellen Revolution.

In: P. MAURITSCH, Hg., Aspekte antiker Prostitution. Vorträge gehalten im Rahmen des Symposions Hetären.Gespräche 2009. Nummi et litterae 4 (Graz 2013), S.11 ff. 

B 192. SPES AMORE. Eine neue Inschriftfibel aus dem römischen Wels.

In: Calamus. Festschrift für Herbert Graßl zum 65. Geburtstag. Philippika, Marburger altertumskundliche Abhandlungen 57 (Wiesbaden 2013), S. 549 ff.

B 193. Noch einmal zu den "coups de foudre gallo-romains".

Instrumentum 37, 2013, S. 22

 

 

Zum Seitenanfang