Zur Numismatik

 

 

 

Nach oben
Bibliographie
Lehrveranstaltungen
Ausstellungen
Gartenrekonstruktionen

 

 

Numismatische Veröffentlichungen Günther E. Thüry 

 

Die Nummern beziehen sich auf die Homepageseite Bibliographie (Schriftenverzeichnis Günther E. Thüry)

 

A. Bücher und selbständige Schriften

1977

A 1. Ein spätrömischer Münzfund vom Westtor des Kastells Kaiseraugst.

Maschinschriftliche Lizentiatsarbeit der Universität Basel 1997

 

B. Aufsätze / Beiträge zu Büchern und Kongreßakten

1972

B 2. Ein römischer Münzschatzfund vom Untersberg bei Salzburg.

Mitteilungen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft NF 17, 1972, S.115 ff.

1973

B 10. Ludwig I. und der Römerschatz vom Untersberg-Veitlbruch.

Heimatblätter (Beilage des Reichenhaller Tagblatt und des Freilassinger Anzeiger) 41, 1973, Nr.2

1976

B 19. (Erläuterungstext zum Titelbild: Fundmünze des Mark Aurel aus Kaiseraugst).

a) Deutsch: Kernkraftwerk Kaiseraugst AG, 3. Geschäftsbericht 1976, S.4

b) Französisch: Energie Nucléaire de Kaiseraugst SA, 3e  Rapport d'exercice 1976, S.4

1977

B 23. Münzliste. In: T. TOMASEVIC, Ein Glasschmelzofen in den Äußeren Reben, Kaiseraugst AG.

Festschrift Elisabeth Schmid (Regio Basiliensis 18/1), Basel 1977, S.251 f.

1979

B 26. Mit Rudolf MOOSBRUGGER-LEU: Der Zinnsarg aus der Predigerkirche. In: Archäologische Bodenforschung des Kantons Basel-Stadt, Jahresbericht 1978.

Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde 79, 1979, S.336 ff. (Beitrag Thüry: S.338 f.)

1980

B 32. Antoninian in Basler Barocksarg.

Schweizer Münzblätter 30, 1980, S.51

1984

B 39. Zwei Fundnachrichten der Barockzeit (römische Münzen aus der Gegend von Bern und aus Ursins VD).

Schweizer Münzblätter 34, 1984, S.19 f.

1987

B 51. Ein Pionier der Antiken Numismatik: Johann Jakob Gessner (1707-1787).

Schweizer Münzblätter 37, 1987, S.66 ff.

B 52. Ein Pfarrer und Lehrer erforschte antike Münzen. Zur Erinnerung an Johann Jakob Gessner (1707-1787), den einst berühmten Zürcher Numismatiker.

Turicum 18, 1987, Winterheft, S.72 ff.

B 53. Eckhel-Gedenkjahr 1987.

money-trend 19, 1987, Heft 12, S.44 f.

1988

B 58. Reste römischer Münzgußformen in deutschem Privatbesitz.

Schweizer Münzblätter 38, 1988, S.52 f.

1992

B 69. Chronologische und numismatische Bemerkungen zu den Germaneneinfällen von "357".

Bayerische Vorgeschichtsblätter 57, 1992, S.305 ff.

1997

B 89. (Rezension:) Numismatische Literatur 1500 - 1864. Die Entwicklung der Methoden einer Wissenschaft ..., hgg. von Peter Berghaus. Wolfenbütteler Forschungen, Band 64. Wiesbaden: Kommission Harrassowitz, 1995.

Schweizer Münzblätter 47, 1997, S.79 ff.

1998

B 96. Altes Geld und Neues Jahr. Salzburger Museum besitzt Roms älteste Münzen.

Das Kunstwerk des Monats (Salzburg), Blatt 117, Jänner 1998

B 97. (Rezension:) Wissenschaftsgeschichte der Numismatik (Beiträge zum 17. Deutschen Numismatikertag 3.-5. März 1995 in Hannover), hgg. von Rainer Albert und Reiner Cunz. Schriftenreihe der Numismatischen Gesellschaft Speyer, Band 36. Speyer: Numismatische Gesellschaft Speyer 1995.

Schweizer Münzblätter 48, 1998, S.82 f.

1999

B 98. Charon und die Funktionen der Münzen in römischen Gräbern der Kaiserzeit.

In: O. F. DUBUIS u. a., Hgg., Trouvailles monétaires de tombes. Actes du deuxième colloque international du Groupe suisse pour l'étude des trouvailles monétaires (Neuchâtel, 3-4 mars 1995). Etudes de numismatique et d'histoire monétaire 2, Lausanne 1999, S.18 ff.

2000

B 102. Warum und wo verbirgt man einen Münzschatz ? Die antike Literatur als numismatisch nicht verwertete Quelle.

In: XII. Internationaler Numismatischer  Kongreß Berlin 1997, Akten Band 1, Berlin 2000, S.142 ff.

2006

B 149. Bauopfer - Pilgeropfer - Passageopfer: drei Kategorien numismatischer Weihefunde.

Money Trend 38, 2006, Heft 10, S.134 ff.

B 157. (Rezension:) Hans-Markus von Kaenel - Maria R.-Alfölfi - Ulrike Peter - Holger Komnick, Hgg., Geldgeschichte vs. Numismatik. Theodor Mommsen und die antike Münze ... (Berlin 2004; Akademie Verlag).

Schweizerische Numismatische Rundschau 85, 2006, S.237 ff.

2007

B 161. Soldaten am Kreuz.

Money Trend 39, 2007, Heft 12, S.134 ff.

2009

B 169. Münzen. In: U. HAMPEL, Neue Grabungen im Bereich von zwei römischen Gutshöfen in der Stadt Salzburg.

Fundberichte aus Österreich 48, 2009, S. 69 f.

2011

B 182. Edward Whymper und die römischen Münzen vom Theodulpass.

Schweizer Münzblätter 61, 2011, S. 103 ff.

2012

B 187. Zu Gelddarstellungen auf Wandbildern der Vesuvregion.

Numismatische Zeitschrift 119, 2012, S.59 ff. 

B 188. Neues von Edward Whymper und den Münzen vom Theodul: Notizen aus Whympers Tagebüchern.

Schweizer Münzblätter 62, 2012, S. 69 ff.

B 190. (Rezension:) Alan M. Stahl (Hg.), The Rebirth of Antiquity. Numismatics, Archaeology, and Classical Studies in the Culture of the Renaissance ... Princeton, New Jersey 2009. Princeton University Library ...

Schweizerische Numismatische Rundschau 91, 2012, S.333 ff.

2013

B 195. Der Römerschatz des Juweliers. Ein römischer Münzfund jenseits des Limes.

Money Trend 45, 2013, Heft 3, S.150 f.

B 196. Der metallene Spiegel - Aus der Geschichte der antiken Numismatik. Teil 1: Wer erfand die Numismatik?

Money Trend 45, 2013, Heft 10, S. 150 ff.

B 197. Der metallene Spiegel - Aus der Geschichte der antiken Numismatik. Teil 2: Kulturvermächtnis und Judaslohn - Antike Münzen zwischen Frühmittelalter und Renaissance.

Money Trend 45, 2013, Heft 11, S. 150 ff.

2014

B 200. Verlieren und Wiederfinden von Münzen in der römischen Antike.

In: Akten des Kolloquiums "Kontexte und Kontextualisierung von Fundmünzen". Etudes de numismatique et d'histoire monétaire (Lausanne 2014). In Druckvorbereitung

B 201. a) Passhöhe: Münzen der Römerzeit.

             b) Katalog.

In: S. Providoli, Hg., [Monographie über die Funde vom Theodulpass; Titel noch nicht festgelegt]. Cahiers du Musée d' histoire du Valais 11 (Sion 2014). In Druckvorbereitung

B 204. Der metallene Spiegel - Aus der Geschichte der antiken Numismatik. Teil 3: Rückbesinnung als Neubeginn - Antike Numismatik um 1500.

Money Trend 46, 2014, Heft 1, S. 140 ff.

B 205. Der metallene Spiegel - Aus der Geschichte der antiken Numismatik. Teil 4: Budés und Fulvios Erben. Anfänge der Numismatik an Donau, Elbe und Rhein.

Money Trend 46, 2014, Heft 3, S. 150 ff.

B 206. Der metallene Spiegel - Aus der Geschichte der antiken Numismatik. Teil 5: "O Jahrhundert! O Wissenschaft!" Neue Wege der Forschung.

Money Trend 46, 2014, Heft 4, S. 182 ff.

 

 

 

Zum Seitenanfang