Zur Austria Romana

 

 

 

Nach oben
Bibliographie
Lehrveranstaltungen
Ausstellungen
Gartenrekonstruktionen

 

 

Veröffentlichungen Günther E. Thüry zur Geschichte und Kultur der Austria Romana 

 

Die Nummern beziehen sich auf die Homepageseite Bibliographie (Schriftenverzeichnis Günther E. Thüry)

 

A. Bücher und selbständige Schriften

2003

A 8. Vita Carnuntina. Von der Wiege bis zur Bahre: Stationen eines Römerlebens. Begleitbuch und Katalog der gleichnamigen Ausstellung des Archäologischen Parks Carnuntum 2003.

Carnuntiner Parkhefte 1.

Herrsching / Obb. 2003. Verlag Rudolf Spann. ISBN 3 929280 22 1 

2007

A 9. Kulinarisches aus dem römischen Alpenvorland.

Linzer Archäologische Forschungen, Sonderheft 39 (Linz 2007)

2009

A 10a. Amor am Nordrand der Alpen. Sexualität und Erotik in der römischen Antike.

Documents du Musée romain d'Avenches 17 (Avenches 2009). ISBN 2 9700432 6 2 

A10b. Amor au nord des Alpes. Sexualité et érotisme dans l'Antiquité romaine.

Documents du Musée romain d'Avenches 18 (Avenches 2009). ISBN 2 9700432 7 0

A 11. Zur Stadtgeschichte des römischen Salzburg.

Maschinschriftliche Dissertation der Universität Basel 2009.

2010

A 12. Amor zwischen Lech und Leitha. Liebe im römischen Ostalpenraum.

Mitteilungen aus dem Stadtmuseum Wels 123 (Wels 2010)

2013

A 14. Das römische Salzburg. Die antike Stadt und ihre Geschichte.

Salzburg Studien 14 (Salzburg 2013). Verlag des Vereines "Freunde der Salzburger Geschichte". ISBN 9 783 902 582 089

2014

A 15. Die Stadtgeschichte des römischen Salzburg. Befunde und Funde bis 1987.

British Archaeological Reports, International Series 2600 (Oxford 2014). ISBN 9781407312623

(Überarbeitete Druckfassung der Dissertation Nr. A 11).

 

B. Aufsätze / Beiträge zu Büchern und Kongreßakten

1967

B 1. Der Quadrifrons von Iuvavum.

Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 107, 1967, S.67 ff.

1972

B 2. Ein römischer Münzschatzfund vom Untersberg bei Salzburg.

Mitteilungen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft NF 17, 1972, S.115 ff.

B 3. Ein Zeugnis aus Müllns Römerzeit.

Demokratisches Volksblatt (Salzburg) vom 8.4.1972

B 4. Mülln in der Antike - Ein Vorort des römischen Salzburg.

Salzburger Tagblatt vom 11.9.1972

B 5. Von der Akropolis nach Salzburg - Abenteuer eines altgriechischen Grabsteins.

Salzburger Tagblatt vom 27.11.1972

1973

B 6. Zum römischen Inschriftfragment von Seekirchen.

Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 112-113, 1972-73, S.241 ff.

B 8. (Fundbericht:) Salzburg-Nonntal.

Fundberichte aus Österreich 12, 1973, S.117

B 10. Ludwig I. und der Römerschatz vom Untersberg-Veitlbruch.

Heimatblätter (Beilage des Reichenhaller Tagblatt und des Freilassinger Anzeiger) 41, 1973, Nr.2

B 11. Felix Dahn rühmte Salzburgs Frauen.

Salzburger Tagblatt vom 7.2.1973 (Titel durch Redaktion verändert)

B 12. Sie kannten noch kein Müllproblem - Abfallbeseitigung im römischen Salzburg.

Salzburger Tagblatt vom 21.4.1973

B 13. Römisches rund um den Nonnberg.

Salzburger Tagblatt vom 1.12.1973

1974

B 14. Epigraphische Kleinigkeiten aus Iuvavum-Salzburg.

Römisches Österreich 2, 1974, S.83 ff.

B 15. Verschleppte attische Inschrift in Salzburg (IG III2  1955).

Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik 13, 1974, S.95 f.

1975

B 17. Römische Funde vom Kapuzinerberg.

Salzburger Tagblatt vom 10.1.1975

1978

B 24. Zum Verkauf römischer Grabfunde vom Bürglstein an König Ludwig I. von Bayern.

Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 118, 1978, S.185 ff.

B 25. (Herausgabe von und Beiträge zu:) M. HELL +, Funde aus den römischen Gebäuden bei Fischtaging und Halberstätten, Gde. Seekirchen Land. Aus dem Nachlaß bearbeitet von Günther E. Thüry.

Salzburger Museum Carolino Augusteum, Jahresschrift 23-24, 1977-78, S.151f.

1979

B 27. (Fundbericht:) Petronell.

Fundberichte aus Österreich 18, 1979, S.462

1980

B 33. Antike Textzeugnisse über kleinwüchsige Rinder im Alpengebiet und im freien Germanien. Anhang zu: H. R. STAMPFLI, Die Tierfunde.

In: H.-M. von KAENEL und M. PFANNER, Hgg., Tschugg - Römischer Gutshof, Bern 1980, S.102 ff.

1982

B 34. Gehäuse zweier Purpurschnecken (Murex trunculus L.). In: Die römische Villa Loig bei Salzburg.

Salzburger Museum Carolino Augusteum, Jahresschrift 27-28, 1981-82, S.93 f.

1986

B 46. (Beiträge zu:) J.  LEPIKSAAR, Tierreste in einer römischen Amphore aus Salzburg (Mozartplatz 4).

Bayerische Vorgeschichtsblätter 51, 1986, S.170 ff. und 175 f.

B 47. Forschungen an Tierfunden aus dem römischen Salzburg.

Salzburger Museumsblätter 47, 1986, S.25 f.

B 50. Mitteleuropas älteste Fischkonserve. Ein ungewöhnlicher Fund aus dem römischen Salzburg.

Südostbayerische Rundschau (Traunstein) vom 27./28.10.1986

1987

B 56. Würzige Fischsauce aus dem ersten Jahrhundert. Ein überraschender Römerfund in Salzburg.

Die Presse (Wien) vom 21./22.3.1987, Wochendbeilage

1988

B 57. Zeugnisse der Bärenjagd im römischen Salzburg. Mit einem Anhang von Hans Rudolf STAMPFLI.

Salzburger Museumsblätter 49, 1988, S.4 f.

1989

B 60. Erzbischof Arno und die Geschichte des Regenschirms.

Salzburger Museumsblätter 50, 1989, S.28

1990

B 62. Römische Austernfunde in der Schweiz, im rechtsrheinischen Süddeutschland und in Österreich.

Festschrift für Hans R. Stampfli, Basel 1990, S.285 ff.

1991

B 67. Erotisches in römischen Fibelinschriften. Zur Deutung dreier Texte auf Fibelfunden aus Niederösterreich.

Specimina nova (Pécs) 7, 1991, pars prima, S.93 ff.

1992

B 69. Chronologische und numismatische Bemerkungen zu den Germaneneinfällen von "357".

Bayerische Vorgeschichtsblätter 57, 1992, S.305 ff.

B 70. Sex im römischen Salzburg.

das kunstwerk des monats (Salzburg), Feber 1992

1993

B 71. Zur Größe der Alpenrinder im 6. Jahrhundert nach Christus. Eine Stelle des Cassiodor (variae 3,50) als archäozoologische Quelle.

Zeitschrift für Archäologie 27, 1993 (= Festschrift für Hanns-Hermann Müller), S.201 ff.

1994

B 77. "HIC HABITAT ..." Wohnte am Mozartplatz das Glück ? Das römische Mosaik mit der "Haussegens-Inschrift".

das kunstwerk des monats (Salzburg), November 1994

1996

B 84. "Beschriften ließ den Stein ..." Inschriftlich bekannte Persönlichkeiten der römischen Landbevölkerung an der unteren Salzach.

In: Archäologie beiderseits der Salzach. Bodenfunde aus dem Flachgau und Rupertiwinkel, Salzburg 1996, S.104 ff.

1997

B 86. Meeresfrüchte in Lauriacum, Teil 1: Purpurschnecken an der Enns.

Mitteilungen des Museumvereines Lauriacum-Enns 35, 1997, S.22 ff.

B 87. Ein phallischer Mörserstößel aus Carnuntum.

Carnuntum Jahrbuch 1997, S.99 ff.

B 88. Die Rätsel des Baal. Zur römischen Stierfigur vom Giselakai in Salzburg.

Das Kunstwerk des Monats (Salzburg), Blatt 106, Februar 1997

B 91. Offener Brief zur Frage einer Neuordnung der Salzburger Museen.

Salzburger Museumsblätter 58, 1997, Nr.3/4, S.2

B 92. Zum Museumskonzept.

Salzburger Fenster vom 5.3.1997, S.2 (Teilabdruck von Nr. B 90)

1998

B 95. Meeresfrüchte in Lauriacum, Teil 2: Austernkonsum im römischen Enns ?

Mitteilungen des Museumvereines Lauriacum-Enns 36, 1998, S.21 ff.

1999

B 100. Epigraphische Notizen aus dem römischen Salzburg.

In: Votis XX solutis. Jubiläumsschrift der Archäologischen Gesellschaft Steiermark. Archäologische Gesellschaft Steiermark, Nachrichtenblatt, Jg. 1999, S.295 ff.

2000

B 103. Die Attraktion der nahen Stadt. Was römische Seebrucker nach Iuvavum-Salzburg zog.

Bedaium Römermuseum Seebruck, Jahrbuch 4, [2000], S.83 ff.

2001

B 106. Mit Hans-Günter ATTENDORN +, Gerhard HELLE und Friedrich STRAUCH: Provenienzuntersuchungen an römischen Fundaustern aus der Zone nordwärts der Alpen.

Römisches Österreich 23/24, 2000/2001, S.7 ff.

B 110. Mit Hans Rudolf STAMPFLI +: Zur Archäozoologie des römischen Salzburg.

Salzburg Archiv 27, 2001, S.65 ff. 

B 111. Sie "entbehrten nicht der Feste". Das römische "Gastmahlmosaik" vom Salzburger Waagplatz.

Das kunstwerk des monats (Salzburg), Blatt 163, November 2001

2002

B 113. Neues zum Mosaik vom Salzburger Waagplatz.

Diomedes (Salzburg), NF 2, 2002, S.75 ff.

2003

B 115. "Pignus amoris". Zu einer neuen erotischen Geschenkinschrift.

Römisches Österreich 26, 2003, S.11 f.

B 119. (Mitarbeit an:) F. HUMER, Das römische Stadtviertel im Freilichtmuseum Petronell (Petronell 2003), S.29 ff.

B 120. Das Dolce Vita des Trompeters. Vom Leben und vom Weiterleben der antiken Carnuntiner.

Circulare. Unabhängiges Organ der klassischen Philologen in Österreich (Wien), Jg. 2003, Heft 2, S.12 f.

2004

B 126. Die kulinarischen Stilleben des Mosaiks vom Waagplatz in Salzburg.

Bayerische Vorgeschichtsblätter 69, 2004, S.19 ff.

B 129. Oberösterreichs "ältester Brief". Zur spätantiken Ziegelinschrift von Wilhering.

Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines 149, 2004, I. Abhandlungen (= Festschrift Gerhard Winkler), S.255 ff.

B 132. Buchs und Rosen. Ein Garten für das römische Carnuntum.

topiaria helvetica (Schweizerische Gesellschaft für Gartenkultur, Jahrbuch), Jg.2004, S.6 ff.

B 133. Müll, Magie und Medizin. Die "bedrohte Gesundheit der Römer". Sonderausstellung im Museum in der Fronfeste in Neumarkt a.W.

Salzburger Museumsblätter 65, 2004, Nr.5, S.4 (Titel durch redaktionellen Eingriff verändert)

2005

B 139. Süße Sachen - Eine römische Kuchenform aus Winden am See.

In: Scherben bringen Glück. Festschrift für Fritz Moosleitner (Salzburg 2005), S.139 f.

B 141. Rosen für Carnuntum. Nach antikem Vorbild werden in der Carnuntiner Zivilstadt Gärten angelegt.

Antike Welt 36, 2005, Heft 3, S.17 ff.

B 143. Quod non fecerunt barbari. Kärntner Landesregierung zerstört Klagenfurter Lapidarium.

Circulare. Unabhängiges Organ der klassischen Philologen und Altertumswissenschafter in Österreich (Wien), Jg. 2005, Heft 3, S.13

2006

B 150. "Erbärmlichst lebende Menschen" ? Vom Pannonienbild der Südländer und von Ernährung und Lebensqualität im frühen Carnuntum.

In: F. Humer, Hg., Legionsadler und Druidenstab - Vom Legionsadler zur Donaumetropole (Petronell 2006), S.337 ff.

B 151. Medizin in Carnuntum,.

In: K. Mündl, Hg., Weltstadt im Land der Barbaren. 2000 Jahre Carnuntum (Wien 2006), S.145 ff.

B 153. a) Die römische Saalachbrücke.

              b) Auf der römischen Straße.

In: Der Lieferinger Kultur-Wanderweg (Salzburg 2006), S.227 ff.

B 154. Was die Barbaren nicht taten. (Betrifft die Zerstörung des Klagenfurter Lapidariums).

Antike Welt 37, 2007, Heft 3, S.4 f.

B 155. Knödel für Crispus. Römische Küche im Museum Neumarkt.

Salzburger Museumsblätter 67, 2006, Nr.7/8, S.5

2007

B 162. Aus Texten G. E. Thürys zusammengestellt und bearbeitet von Erwin Maria RUPRECHTSBERGER: Kulinarisches aus dem römischen Alpenvorland. Eine Ausstellung des Linzer Stadtmuseums Nordico. 

In: Forum OÖ Geschichte. Virtuelles Museum Oberösterreich (www.ooegeschichte.at).

2008

B 165. Gärten und Gartenpflanzen der Austria Romana.

In: P. SCHERRER, Hg., Domus - Das Haus in den Städten der römischen Donauprovinzen. Sonderschriften des Österreichischen Archäologischen Institutes 44 (Wien 2008), S. 173 ff. 

2009

B 167. (Mitarbeit an:) F. HUMER, Hg., Ein römisches Wohnhaus der Spätantike in Carnuntum (Petronell 2009), S. 78 ff. und 109 ff.

2009

B 169. Münzen. In: U. HAMPEL, Neue Grabungen im Bereich von zwei römischen Gutshöfen in der Stadt Salzburg.

Fundberichte aus Österreich 48, 2009, S. 69 f.

2010

B 172. Neues zur Epigraphik des römischen Salzburg.

Diomedes (Salzburg), NF 5, 2010, S. 83 ff.

2011

B 179. Ein römischer Goldfingerring aus dem Raum Enns (Oberösterreich).

Instrumentum 33, 2011, S. 28

B 180. Ein Ring mit Liebesinschrift aus dem römischen Wels.

Archäologie Österreichs 22/2, 2011, S. 14 f.

B 181. Iuvavum, das römische Salzburg - die "Vier-Berge-Stadt". 

In: Chr. F. UHLIR, Hg., Salzburger Stadtberge (Borsdorf 2011), S. 111 ff.

2012

B 184. Zum Relief des römischen Stadtbodens in Iuvavum rechts der Salzach.

In: N. HOFER - P. HÖGLINGER, Hgg., Salzburg, Makartplatz 6. Römisches Gewerbe - Stadtpalais - Bankhaus Spängler. Fundberichte aus Österreich, Materialhefte, Reihe A, Sonderheft 20 (Horn 2012), S. 34 ff. 

2013

B 192. SPES AMORE. Eine neue Inschriftfibel aus dem römischen Wels.

In: Calamus. Festschrift für Herbert Graßl zum 65. Geburtstag. Philippika, Marburger altertumskundliche Abhandlungen 57 (Wiesbaden 2013), S. 549 ff.

2014

B 199. Zur provinzialrömischen Kultur in Noricum und Nordwestpannonien.

In: G. DOBESCH - K. CHITTA - I. STEFFELBAUER - D. STIFTER, Hgg., Kelten und Römer im Alpenraum und Donautal 2. Keltische Forschungen A 2 (Wien 2014). In Druckvorbereitung

B 202. Ein Dichterzitat aus dem römischen Wien und die Frage der Bildungszeugnisse auf Ziegeln.

In: Akten des Ductus-Kongresses Mainz 2011 (Mainz 2014). In Druckvorbereitung

 

 

 

Zum Seitenanfang